Gesunder Elsässer Flammkuchen

Hier ist wie versprochen das Flammkuchen Rezept, das ich heute ausprobiert habe😁
Teig:
•60 Gramm (Dinkel)Vollkornmehl •90 Gramm Magerquark
•1 TL Olivenöl
•1 TL Backpulver
•1 Prise Salz

Nun vermischt ihr alle Zutaten und knetet alles zu einem festen Teig, den ihr dann mit einem Wellholz dünn ausrollt und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legt.
Nun lasst ihr den Teig bei 180 Grad Umluft 5 Minuten vorbacken.
Holt den Flammkuchen jetzt raus.

Für den Belag braucht ihr:
•100 Gramm körnigen Frischkäse oder normalen fettarmen Frischkäse, ich persönlich habe allerdings körnigen Frischkäse verwendet
•75 Gramm fettarme Speckwürfel
•eine kleine Zwiebel, in Ringe geschnitten

Bestreicht den Flammkuchen zuerst mit dem körnigen Frischkäse und legt danach die Zwiebeln und Speckwürfel drauf.
Lasst dann alles nochmal bei 180 Grad Umluft 10-15 Minuten backen.
Guten Appetit!!❤️ Meiner Meinung nach hat er 1:1 wie ein normaler Flammkuchen geschmeckt, einfach richtig lecker und man denkt gar nicht dass es gesund ist🙊
Und ich würde mich freuen wenn ihr mich mit dem Hashtag #jasminelisa.s markiert wenn ihr meine Rezepte ausprobiert, damit ich eure tollen Kreationen sehen kann!😊

Vor dem Backen

IMG_2978.JPG

Und danach😋

IMG_2980.JPG

Ironmaxx Nutrition Review

Hey ihr Lieben!
Wie ihr mitbekommen hab, habe ich am Freitag ja endlich mein Ironmaxx Nutrition Paket bekommen. Es enthielt 2 Shaker (einen pinken und einen grau-blauen) und 5 Exemplare des berühmten Imperius Mandel Proteinriegels und einen supersüßen Brief von Laura, mit der ich zuvor so lieben E-Mail Kontakt hatte ☺️

IMG_2914.JPG

Den blauen Shaker habe ich an meinen Freund verschenkt und den pinken für mich behalten, weil pink meine absolute Lieblingsfarbe ist und man Shaker ja immer gut gebrauchen kann😁👍
Natürlich konnte ich mich nicht gedulden den Riegel zu probieren, deshalb hab ich das auch noch am selben Nachmittag getan 😛
Von außen sieht er sehr crunchig aus, ein bisschen wie ein Lion Schokoriegel und er ist mit gehackten Mandeln und Milchschokolade umhüllt.

IMG_2982.JPG

Wenn man reinbeißt, beißt man erst auf eine Art Schokosirup und danach in eine etwas zähere Proteinmasse, die ein bisschen wie Mandelmus schmeckt😍 Ich war so begeistert dass ich gar nicht aufhören konnte zu essen, deshalb sind die Bilder auch erst entstanden als ich schon über die Hälfte weggemampft hab 😀

IMG_2981.JPG

Zu den Nährwerten lässt sich sagen dass er zwar recht viele Kalorien hat, nämlich 345 für 87 Gramm, aber dafür enthält er nur 8,4 Gramm Zucker und ganze 28,7 Gramm Protein😱 Und geschmacklich hat er seinen Namen ‚Champion of protein bars‘ absolut verdient 👍
Wahrscheinlich werde ich mir den Riegel in Zukunft auch selbst bestellen 🙂 Da er so groß ist und ich am Samstag vor lauter Lernen nicht dazu kam mir was zu kochen, hat er auch super als Mahlzeit hergehalten 😀

IMG_2969.JPG

Ansonsten würde ich euch empfehlen den Riegel zum Snacken zu halbieren oder euch kleine Scheiben abzuschneiden und euer Oatmeal oder Quark damit zu toppen☺️ Ich werde demnächst wahrscheinlich auch noch ein Rezept mit dem Riegel posten.
Zum Schluss möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei Ironmaxx Nutrition und vor allem bei Laura bedanken für das tolle Probierpaket und den lieben Kontakt!! Hier ist übrigens noch der Link zum Onlineshop -> http://www.ironmaxx.de/de/imperius-mandel-16-x-87g.html

Und jetzt wünsch ich euch allen noch einen schönen Restsonntag :*